Alles Öko: Start der GreenEXPO in Wien

Die GreenExpo zeigt, wie man modisch und öko leben kann.
Die GreenExpo zeigt, wie man modisch und öko leben kann. ©Alexander Blach/Vienna.at
Wien goes Green: Vom 11. bis zum 13. Mai gastiert die Öko-Zukunftsmesse GreenEXPO am Heldenplatz. Wir haben uns am ersten Ausstellungstag umgesehen.
GreenExpo, Tag 1: Die besten Bilder
Alles grün in Wien

Worum es bei diese Messe geht? Die GreenEXPO widmet sich Umwelt-Themen wie Green Living, Energie, Essen, Lifestyle und Mobilität.

Die GreenEXPO12 ist die erste große grüne Zukunftswelt Österreichs, die vom 11.-13. Mai 2012 mitten im Zentrum Wiens auf dem Heldenplatz zeigt, wie man ein bewusstes, nachhaltiges und glückliches Leben führen und dabei Rücksicht auf unseren Planeten nehmen kann”, heißt es auf der Info-Homepage der Messe.

Diesem Motto möchte man mit einem breiten Programm gerecht werden. So werden wieder Elektroautos und E-bikes zum Testen für die Besucher zur Verfügung. Auch E-Gefährte wie der Fiska Karma oder der Tesla Roadster werden gezeigt. Ebenso soll bewiesen werden, dass Bio schmeckt: Topköche zaubern vor Ort Menüs aus vollkommen biologischen, regionalen Zutaten kredenzen.

Grüne Fashion mit dabei bei der GreenExpo

Grüne Mode ist übrigens auch sexy: Gleich drei „Miss Austrias“ werden am 12. Mai bei der großen Fashion Show der GreenEXPO live auf der Bühne zu sehen sein: Amina Dagi (Miss Austria 2012) wird zusammen mit Carmen Stamboli (Miss Austria 2011) und ihrer Vorgängerin Valentina Schlager (Miss Austria 2010) zeigen, wie sexy Öko-Mode sein kann.

An der Show, die Designer Gabriel Baradee (Shakkei) choreographiert („Newcomer of the Year“), werden über zehn Top-Eco-Labels teilnehmen. Neun Missen werden die ökologische Mode auf dem Laufsteg vorführen.

Ein Besuch lohnt sich also: Die Messe läuft noch bis zum 13. Mai am Heldenplatz. Mehr Informationen zu Messe hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Alles Öko: Start der GreenEXPO in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen