Alkolenker verursachte Auffahrunfall in Wien-Brigittenau: Sechs Verletzte

Sechs Verletzte forderte ein Unfall mit einem Alkolenker in Wien-Brigittenau am Freitag.
Sechs Verletzte forderte ein Unfall mit einem Alkolenker in Wien-Brigittenau am Freitag. ©(C) LPD Wien
In Wien-Brigittenau ist es Freitag-Abend zu einem Unfall gekommen. Ein Alkolenker fuhr auf eine Fahrzeugkolonne auf. Dabei verletzte er sechs Personen. Der Alkolenker wurde festgenommen.

Auf dem Handelskai kam es am Freitag-Abend kurz vor 19:00 Uhr zu einem Unfall. Ein 27-jähriger soll laut Zeugen mit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Freudenau unterwegs gewesen sein.

Auffahrunfall in Wien-Brigittenau fordert sechs Verletzte

Bei der Kreuzung Stromstraße fuhr der 27-jähriger auf eine stehende Fahrzeugkolonne auf. Insgesamt wurden bei dem Unfall sechs Personen zwischen 19 und 49 Jahren verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem 27-Jährigen wurden knapp 2,5 Promille Alkohol im Blut festgestellt. Gegenüber den Polizeibeamten verhielt sich der Alkolenker aggressiv. Er wurde festgenommen und ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Über 5.000 Alkolenker 2021 in Wien

Im vergangenen Jahr gab es in Wien insgesamt 5.180 Anzeigen wegen Lenkens unter Alkohol- oder Suchtmittelbeeinträchtigung. 3.291 Führerscheine wurden von der Polizei abgenommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Alkolenker verursachte Auffahrunfall in Wien-Brigittenau: Sechs Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen