Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Akademikerball 2013: Straßensperren und Demonstrationen im Überblick

Auch am 1. Februar wird wieder gegen den Akademikerball in Wien demonstriert.
Auch am 1. Februar wird wieder gegen den Akademikerball in Wien demonstriert. ©APA
Am 1. Februar 2013 müssen vor allem Autofahrer wieder mit zahlreichen Einschränkungen wie Straßensperren rechnen. Anlässlich des Akademikerballes, der in der Wiener Hofburg stattfindet, werden wieder zahlreiche Versammlungen und Demonstrationen stattfinden. Mit Staupunkte und Verkehrsbeeinträchtigungen sind im gesamten innerstädtischen Bereich ab ca. 16.30 Uhr zu rechnen.
H.C. Strache nimmt nicht Teil
Offener Brief gegen Ball
WKR-Ball in der Hofburg
Demos zum WKR-Ball 2012

Der stattfindende Akademikerball in der Wiener Hofburg bringt wieder zahlreiche Straßensperren und Verkehrseinschränkungen mit sich. Gleich mehrere politisch linke Organisationen haben Kundgebungen und Aktionen gegen den Ball angekündigt, der als Nachfolgeveranstaltung des umstrittenen Burschenschafterball des Wiener Korporationsringes (WKR) gesehen wird. Die Polizei rechnet auch heuer mit Ausschreitungen.

Demonstrationen und Straßensperren:

  • Am 1. Februar findet ab ca. 16 Uhr eine Kundgebung in Wien-Mariahilf am Christian-Broda-Platz statt. Die Marschroute der Teilnehmer führt von der Mariahilfer Straße – Babenberger Straße -Ringstraße – bis zum Maria-Theresien-Platz.
  • Eine weitere Kundgebung mit Beginn 16.45 Uhr führt vom Sigmund-Freud-Park in Wien-Alsergrund über die Währinger Straße – Kolingasse – Peregringasse – Wipplingerstraße – Färbergasse – Am Hof – Bognergasse – Am Graben bis zum Stephansplatz.
  • Um 16.45 Uhr ist eine Kundgebung in Wien 1., Schottentor angemeldet. Die geplante Route führt über den Universitätsring – Dr. Karl Renner Ring – Burgring – Burgtor bis zum Heldenplatz. Weiters werden Standkundgebungen am Heldenplatz, Morzinplatz, Schillerplatz, Albertinaplatz und vor der Universität Wien abgehalten.

Im Bereich der Marschrouten wird es zu temporären Verkehrssperren bzw- Verkehrsableitungen kommen.

  • Ab ca. 18.00 ist mit einer Sperre der Mariahilfer Straße zwischen Europaplatz und ehemaliger 2er-Linie für den Individualverkehr zu rechnen.
  • Ab ca. 18.30 Uhr wird die Ringstraße ab der Operngasse vorübergehend gesperrt. Die Polizei empfiehlt, ab dieser Zeit den innerstädtischen Bereich, insbesondere die Ringstraße, die Mariahilfer Straße und die angrenzenden Straßenzüge großräumig zu umfahren.

Weiters wurden anlässlich des Akademikerballs 2013 Betretungsverbote rund um die Hofburg und die Freyung ausgesprochen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Akademikerball 2013: Straßensperren und Demonstrationen im Überblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen