Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

AFL: Danube Dragons starten mit US Quarterback Cary Grossart in die Saison

Die Danube Dragons setzen beim Auftaktspiel auf einige Neuzugänge.
Die Danube Dragons setzen beim Auftaktspiel auf einige Neuzugänge. ©Danube Dragons
Am Sonntag starten die Danube Dragons im Stadion Stadlau um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Graz Giants in die neue Football Saison. Mit Cary Grossart als Spielmacher wollen die Donaustädter ihren ersten Titel seit 2010 holen.
Dragons holen Grossart

“Wir haben uns seit Mitte September intensiv auf die neue Saison vorbereitet und gehen voll konzentriert in unser erstes Spiel”, stellt Head Coach Ivan Zivko im Vorfeld kalr. Die Vorbereitungsphase gipfelte in einem dreitägigen Team Camp am letzten Wochenende sowie in einem Testspiel des Future Teams gegen die Warlords, in dem Rookies und Kandidaten für das PRO Team getestet wurden.

Dragons bauten Defense um

Neben dem US-amerikanischem Quaterback Cary Grossart, der zuletzt an der Universität Northern Arizona spielte, wurde die Mannschaft vor allem in der Defensive stark umgebaut. Fast die komplette D-Line ist neu zusammengesetzt, auch wenn Nationalteamspieler Martin Nemeth beim Saisonauftakt noch fehlt. Die Offensive Line hingegen spielt in der aktuellen Formation schon seit zwei Jahren zusammen und wird zum Auftakt gegen Graz gleich vor eine harte Aufgabe gestellt.

“Es treffen gute Bekannte und Kollegen aufeinander. Wir wollen umsetzen, was wir hart trainiert und einstudiert haben und konzentrieren uns voll auf unser Spiel”, gibt Head Coach Zivko die Marschroute vor.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • AFL: Danube Dragons starten mit US Quarterback Cary Grossart in die Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen