Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Admira´s U14 wieder auf der Siegerstraße

U14 der Admira holt drei wichtige Punkte
U14 der Admira holt drei wichtige Punkte ©Michael Mäser
Die Nachwuchskicker aus dem Rohrbach feierten einen klaren 4:1 Heimerfolg.

Dornbirn. Nach der unglücklichen Niederlage eine Woche zuvor, war das U14 Team der Admira im Heimspiel gegen die Alterskollegen von Blau Weiß Feldkirch auf Wiedergutmachung aus. 

Spannende und ausgeglichene erste Halbzeit

Die Admira Youngsters starteten dann auch gleich mit Schwung und Druck ins Spiel, kamen so zu einigen guten Möglichkeiten und konnten Mitte der ersten Halbzeit auch mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus der Montfortstadt versteckten sich aber in weiterer Folge nicht und kamen auch immer wieder zu guten Möglichkeiten. Noch vor der Pause nutzten die Oberländer eine Möglichkeit und glichen zum 1:1 aus. 

Möglichkeiten auf beiden Seiten 

Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Spiel schnell und vor allem spannend. Beide Teams mit guten Möglichkeiten, die Hausherren der Admira nutzten diese dann auch eiskalt aus und konnten so am Ende einen hartumkämpften 4:1 Erfolg feiern. Mit diesen drei Punkten konnten die Dornbirner den zweiten Platz in der Tabelle absichern, bevor es am kommenden Wochenende zum Auswärtsspiel nach Lauterach geht. MIMA

U14 Unteres Play-off – 6. Runde 
SC Admira Dornbirn U14 – FC BW Feldkirch U14 4:1 (1:1)
Tore: Mathias Engel (3) , Julian Poldlehner bzw. Julius Lins; 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Admira´s U14 wieder auf der Siegerstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen