Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abschleppdienst der Wiener MA 48 steht langes Wochenende bevor

An den Adventwochenenden werden viele Falschparker abgeschleppt.
An den Adventwochenenden werden viele Falschparker abgeschleppt. ©Felicitas Matern
"Viele parken im Weihnachtsstress ihr Fahrzeug illegal, etliche benutzen unerlaubterweise Behindertenparkplätze, verstellen Ein- und Ausfahrten und Halte- und Parkverbotszonen, insbesondere auch Haltestellenbereiche von öffentlichen Verkehrsmitteln", heißt es in einer Aussendung der MA 48. Der Abschleppdienst steht auch am zweiten Adventwochenende bereit.
Adventmärkte in Wien

Erfahrungsgemäß gilt der 8. Dezember als “Einkaufsfeiertag”, viele nutzen den freien Tag, um Weihnachtseinkäufe zu erledigen. tausende Besucher werden auf den diversen Weihnachtsmärkten und in den Wiener Einkaufsstraßen erwartet. Viele davon kommen mit dem Auto und unterschätzen den “vorprogrammierten Parkplatzmangel”, wie es in einer Aussendung der Magistratsabteilung 48 heißt.

Abschleppdienst steht bereit

An den langen Einkaufssamstagen müssen mit ca. 100 Pkws doppelt so viele Fahrzeuge abgeschleppt werden, wie an einem normalen Samstag. An den vier Adventwochenenden werden jährlich rund 900 Fahrzeuge in Wien abgeschleppt. Die Aufgabe der Abschleppgruppe der MA 48 ist es, die Sicherheit und Flüssigkeit des Verkehrsgeschehens zu garantieren.

Hier wird abgeschleppt

Auf der Arbeiterstrandbadstraße und im Bereich des Schlosses Schönbrunn gelten während der Adventszeit für Pkws temporäre Halteverbote. Diese Parkplätze werden benötigt, um die zahlreichen Touristenbusse aufzunehmen. Die Hinweise wurden bereits eine Woche vor Beginn der Adventszeit angebracht, um böse Überraschungen zu vermeiden und gelten an allen vier Adventwochenenden.

Abseits der Adventmärkte konzentrieren sich die Abschleppungen auf jene Ein- und Ausfahrtsstraßen, in denen ein temporäres Halte- und Parkverbot gilt, etwa auf der Triester Straße, am Gürtel, auf der Zweier-Linie oder der Lände.

Mehr Infos rund um das Thema Parken in Wien finden Sie in unserem Special.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Abschleppdienst der Wiener MA 48 steht langes Wochenende bevor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen