Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

A2: Sperre beim Knoten Vösendorf

Über Ostern wird es auf der A2 am Knoten Vösendorf eng - Sperre von Karfreitag bis Dienstag früh - Öffnung soll vor Beginn es Oster-Rückreiseverkehrs erfolgen.

Die Südautobahn (A2) wird während der Osterfeiertage beim Knoten Vösendorf für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperre beginnt am Karfreitag um 19.30 Uhr und soll Dienstagfrüh wieder aufgehoben werden. Die ersten zwei Spuren Richtung Wien sollen bereits Montagmittag wieder offen sein. Grund der Sperre ist die Abtragung zweier Brücken im Rahmen des Ausbaus der Außenring Schnellstraße (S 1).

Eine ähnliche Aktion hatte zu Pfingsten 2003 stattgefunden. Dieses Mal ist das Unterfangen laut Asfinag-Vorstandsdirektor Franz Lückler noch umfangreicher: „Wir müssen um ein Fünftel mehr Stahlbeton abtragen, insgesamt 18.000 Tonnen. Das entspricht einem Güterzug von vier Kilometern Länge.“ 150 Arbeiter stehen bereit, dazu 30 Lkw und Bagger.

Der Knoten Vösendorf ist mit rund 150.000 bis 170.000 Autos pro Tag der am stärksten befahrene Autobahnknoten Österreichs. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über parallel verlaufende zweispurige Ersatzstraßen. Es soll zu keinen massiven Beeinträchtigungen kommen. Die Umleitung zwischen den Anschlussstellen Brunn am Gebirge und Mödling erfolgt über die Abzweigung Brunn (B 12a) und die Wiener Neustädter Straße (B 17).

  • Aktuelle Verkehrsnews
  • Routenplaner
  • Redaktion: Elisabeth Skoda

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • A2: Sperre beim Knoten Vösendorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen