Neun Verletzte: Schwerer Unfall mit Polizeiautos in Rudolfsheim-Fünfhaus

Ein schwerer und ungewöhnlicher Verkehrsunfall hat am Dienstagnachmittag in auf der Kreuzung von Märzstraße und Schweglerstraße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus neun Verletzte gefordert.
Schwerer Unfall mit Polizeiautos

Laut Polizei sollen gegen 16:10 Uhr zwei Einsatzfahrzeuge der Funkstreife mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Trafik-Raub auf der Kendlerstraße im Bezirk Penzing an der Kreuzung Schweglerstraße-Märzstraße zusammengestoßen sein. Zwei Polizeibeamte fuhren mit einem Polizeibus die Märzstraße stadtauswärts, während ein mit drei Uniformierten besetzter Funkwagen die Schweglerstraße Richtung Hütteldorfer Straße fuhr. Ein Kfz wurde durch den Zusammenprall auf einen Gehsteig geschleudert. Dabei wurden neben fünf Uniformierten auch vier Fußgänger leicht verletzt, so Hans Golob, Sprecher der Bundespolizeidirektion. Einer der Fußgänger, ein 42-jähriger Mann wurde sogar schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Es bestehe aber keine Lebensgefahr.

Der VW-Bus und der Pkw-Kombi waren laut Polizei mit Blaulicht und Folgetonhorn gegen 16.10 Uhr zu dem Einsatz unterwegs, als sie an der Kreuzung Schweglerstraße-Märzstraße  zusammenstießen. Die Insassen wurden ebenfalls in Krankenhäuser eingeliefert, ihre Verletzungen sollen nicht schwer sein.

Neun Verletzte bei Unfall mit Polizeiautos

Ein Augenzeuge des Unfalls erzählt im Gespräch mit Vienna.at, dass er während des Unfalls kein eingeschaltetes Blaulicht bei einem der betroffenen Fahrzeuge gesehen und auch kein Folgetonhorn vernommen habe. Das Polizeiauto sei aus Richtung Westbahnhof kommend über die Kreuzung gerast, einen Bordstein hoch gefahren und abschließend gegen eine Mauer geprallt.

Die Rettung war innerhalb weniger Minuten mit mehreren Fahrzeugen zur Stelle und die Kreuzung wurde gesperrt. Auch die Straßenbahnlinien, die über die Kreuzung fahren, wurden vorübergehend eingestellt bis die schwer beschädigten Fahrzeuge abtransportiert waren. Die genauen Unfallumstände sind derzeit noch nicht geklärt. Das Verkehrsunfallskommando hat seine Ermittlungen aufgenommen. (Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Neun Verletzte: Schwerer Unfall mit Polizeiautos in Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen