72 km/h zu schnell unterwegs: Zwei Pkw-Lenker mussten Führerschein abgeben

Am Wochenende wurden gleich zwei Fahrzeuglenkern der Führerschein abgenommen.
Am Wochenende wurden gleich zwei Fahrzeuglenkern der Führerschein abgenommen. ©APA (Symbolbild)
Gleich zwei Fahrzeuglenker mussten am Wochenende ihren Führerschein abgeben. Beide wurden nämlich im Wiener Ortsgebiet mit einer Fahrtgeschwindigkeit von 132 km/h gemessen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag führten Polizeibemate Geschwindigkeitsmessungen in der Breitenleer Straße durch. Dabei wurde ein 21-jähriger Probeführerscheinbesitzer mit 132 km/h aufgehalten. Auch am Samstagvormittag wurde ein 35-jähriger Fahrzeuglenker im Zuge einer Schwerpunktaktion mit 132 km/h in der 50er-Zone gemessen. Beiden wurde der Führerschein noch vor Ort vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 72 km/h zu schnell unterwegs: Zwei Pkw-Lenker mussten Führerschein abgeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen