Streit in Wien-Ottakring: 43-Jähriger bedroht Kontrahenten mit Messer

Die Wiener Polizei musste einen Streit schlichten
Die Wiener Polizei musste einen Streit schlichten ©APA (Sujet)
Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei nach Wien-Ottakring gerufen. Ein 44-Jähriger Mann war dort mit einem 43-Jährigen in Streit geraten - der Jüngere zückte ein Messer.

Ein 43-jähriger Mann soll am Dienstag kurz vor 16:15 Uhr in Wien-Ottakring bei einem Streit einen 44-Jährigen mit einem Messer bedroht haben. Der Verdächtige wurde daraufhin von der Polizei festgenommen, berichtete die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung.

Festnahme nach Verdacht der schweren Nötigung

Bei dem verdächtigen türkischen Staatsbürger handelte es sich offenbar um einen Friseur. Bei seiner Festnahme stellten die Beamte jedenfalls diverse Friseurutensilien - darunter auch zwei Rasiermesser - sicher. Der Mann wurde auf freien Fuß angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Streit in Wien-Ottakring: 43-Jähriger bedroht Kontrahenten mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen