66. Eurovision Song Contest: Wettbüros prognostizieren klaren Sieg der Ukraine

Die internationalen Buchmacher gehen im ESC-Finale von einem Sieg der Ukraine aus.
Die internationalen Buchmacher gehen im ESC-Finale von einem Sieg der Ukraine aus. ©REUTERS/Yara Nardi
Geht es nach den internationalen Buchmachern, dann ist der Gewinner des ESCs eindeutig: Die Ukraine gewinnt den 66. Eurovision Song Contest n Turin laut den Wettbüros.
ORF überträgt Finale des 66. Eurovision Song Contest
Favoriten auf den Sieg beim Eurovision Song Contest 2022

Die Band Kalush Orchestra liegt demnach bei 17 internationalen Wettbüros mit dem Folklore-Rap "Stefania" klar auf Platz 1. Die Quoten, die Wettwütige beim Sieg der Gruppe bekämen, lägen demnach bei mauen 1,27 bis 1,41. Für einen Euro Einsatz bekäme man also gegebenenfalls 1,27 bis 1,41 Euro retour. Anders schaut das bei Großbritannien aus.

Song Contest: Wettbüros gehen von klaren Sieg der Ukraine aus

Sollte sich anstelle der internationalen Solidarität mit der von Russland angegriffenen Ukraine eher die internationale Qualität der Songs durchsetzen, hätte der britische Kandidat Sam Ryder mit seinem Glampop "Space Man" laut Buchmachern die besten Chance. Die Quoten des im Wettbüroranking Zweitplatzierten liegen bei bereits deutlich einträglicheren 6,5 bis 11. Ähnlich gelagert ist die Nr. 3, die schwedische Rockröhrenstimme Cornelia Jakobs mit ihrem berührenden Song "Hold Me Closer". Hier bewegen sich die Quoten im Falle eines Sieges zwischen 7 und 12.

Runde der Top 5 komplettierten Gastgeber Italien und Spanien

Die Runde der Top 5 komplettieren Gastgeber Italien, der Mahmood & Blanco mit dem Liebesduett "Brividi" ins Rennen schickt, sowie Spanien. Hier sorgt Chanel mit "SloMo" und wenig Stoff am Leib für Begeisterung mancher einsatzfreudiger ESC-Fans.

ESC-Wetten-Spieler können nicht reich werden beim Tip auf Ukraine

Reich werden können Zocker aber in all diesen Fällen nicht. Da müsste man schon risikobereiter sein. So wird Deutschlands Vertreter Malik Harris mit der kindheitsmelancholischen Ballade "Rockstars" auf dem letzten Platz der 25 teilnehmenden Ländern gesehen. Hier liegen die Quoten bei 201 und 1.000. Sollte der "Rockstars"-Fan also ein gewisses Sümmchen investieren und das völlig Unerwartete eintreten, winkt Reichtum. Mit Deutschland um den letzten Platz rangeln werden laut den Wettquoten Rumänien (Platz 24 derzeit) und Litauen (Platz 23).

Alle Informationen zum Eurovision Song Contest 2022.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 66. Eurovision Song Contest: Wettbüros prognostizieren klaren Sieg der Ukraine
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen