Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

54-Jähriger bedrohte ÖBB-Security in Wien-Liesing mit Messer

Am Liesinger Platz in Wien wurde ein Sicherheitsmitarbeiter der ÖBB verbal bedroht.
Am Liesinger Platz in Wien wurde ein Sicherheitsmitarbeiter der ÖBB verbal bedroht. ©APA (Sujet)
Am Montag kam es am Liesinger Platz zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein Sicherheitsmitarbeiter der ÖBB von einem 54-Jährigen mit einem Messer bedroht wurde.

Im Zuge einer Bahnhofsstreife eines ÖBB-Sicherheitsmitarbeiters am Liesinger Platz im 23. Wiener Bezirk kam es am 21. Oktober gegen 23.45 Uhr mit einem 54-jährigen Österreicher zu einer Auseinandersetzung.

Polizei nahm 54-Jährigen nach Drohung mit Messer fest

Der Mann wurde von dem Sicherheitsmitarbeiter vom Bahnsteig verwiesen. Daraufhin soll der Tatverdächtige ein Messer gezogen und den Sicherheitsmitarbeiter verbal bedroht haben.

Der 54-Jährige bedrohte den Security-Mitarbeiter mit einem Messer. / Foto: LPD Wien

Die in der Zwischenzeit alarmierte Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen und das Messer sicherstellen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • 54-Jähriger bedrohte ÖBB-Security in Wien-Liesing mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen