"50 Shades of Grey": Hauptrolle geht nicht an Mila Kunis

Mila Kunis wird nicht die Hauptrolle in "Fifty Shades of Grey" spielen.
Mila Kunis wird nicht die Hauptrolle in "Fifty Shades of Grey" spielen. ©EPA
Mila Kunis "tut es leid", sie wird jedoch nicht imKinofilm zu "Fifty Shades of Grey" zu sehen sein. Wer in dem Film des Skandalbuches über die Kinoleinwand flimmern wird, ist bislang immer noch ein Geheimnis.
Heidi Klum als Domina?
Favoriten für 50 Shades of Grey

Fans der “Shades of Grey”-Reihe von E. L. James warten gespannt auf die Bekanntgabe des Besetzung des Kinofilms. Als eine favorisierte Anwärterin auf die Hauptrolle der Anastasia Steel galt auch Mila Kunis.

Mila Kunis nicht in “Shades of Grey”

Die Schauspielerin, die durch ihre Rolle in “Die wilden Siebziger” bekannt wurde, und im Oscar prämierten Film “Black Swan” begeisterte, dementierte die Gerüchte nun aber: “Nein, ihr werdet mich nicht in ‘Fifty Shades of Grey’ sehen. Tut mir leid”, hieß es bei der Premiere ihres neuen Kinofilms “Die zauberhaufte Welt von Oz” in London.

Besetzung in der Kino-Verfilmung weiter offen

Doch auch andere Schauspielerinnen sollen im Rennen um die heißbegehrte Rolle in der Verfilmung des Erotik-Romanes sein. Neben Gilmore Girl Alexis Bledel wurden auch Namen wie Emma Watson, Kristen Stewart und Krysten Ritter genannt. Auch bei der männlichen Hauptrolle brodelt die Gerüchteküche. Als Favoriten auf die Rolle gelten Matt Bromer, Ian Somerhalder, Ryan Gosling, Alexander Skarsgard und Channing Tatumn. Heidi Klum hat scheinbar gute Chancen die Rolle der Domina “Elena Lincoln” zu verkörpern, wenn man den Mutmaßungen Anfang Jänner Glauben schenken darf.

Im März 2012 sicherten sich Universal Pictures die Verfilmungsrechte zum Bestseller “Fifty Shades of Grey”. Mit dem Drehbuch soll Kelly Marcel bereits im Oktober beauftragt worden sein. Bei der Frage um den Regisseur kursieren jedoch erneut Gerüchte. Angeblich soll Angelina Jolie den Film in Szene Setzen. Universal Studios Vorsitzender Adam Fogelson dementierte die Behauptungen jedoch prompt.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "50 Shades of Grey": Hauptrolle geht nicht an Mila Kunis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen