Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

45-Jähriger bedrohte Pärchen in Wien-Simmering mit dem Umbringen

Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.
Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt. ©APA (Sujet)
Am Dienstagvormittag wurde die Polizei in die Bleriotgasse in Wien-Simmering alarmiert, da ein Pärchen von einem Mann mit einem Messer bedroht wurde.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering wurden am 22. September gegen 11.00 Uhr alarmiert, da ein Pärchen (56, 59) von einem 45-jährigen österreichischen Staatsbürger in der Bleriotgasse bedroht worden sein soll.

Wien-Simmering: Pärchen alarmierte nach Morddrohung die Polizei

Das Pärchen unterhielt sich beim Gassigehen miteinander, als der 45-Jährige plötzlich auf sie zukam. Laut ersten Erkenntnissen dürfte er geglaubt haben, dass die beiden Opfer über ihn gesprochen hätten und soll sie deshalb mit dem Umbringen bedroht haben.

Das Pärchen entfernte sich vom Tatverdächtigen und alarmierte den Notruf. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und schlussendlich auf freiem Fuß angezeigt. Dass er Todesdrohungen ausgestoßen habe, bestritt der Beschuldigte. Er gibt aber zu, mit einem Messer in Richtung des Paares gefuchtelt zu haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • 45-Jähriger bedrohte Pärchen in Wien-Simmering mit dem Umbringen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen