AA

41.000 Läufer aus 120 Nationen gehen beim Vienna City Marathon an den Start

Der Marathon hat auch einen wirtschaftlichen Nutzen für Wien.
Der Marathon hat auch einen wirtschaftlichen Nutzen für Wien. ©APA
Zum 31. Mal findet heuer der Vienna City Marathon statt. Bei diesem sportlichen Großereignis gehen in Wien heuer 41.000 Läufer aus 120 Nationen an den Start.
Heuer neue Streckenführung
Bilder vom Vorjahr

Am 13. April 2014 ist Wien wieder fest in Läuferhand. Mit rund 41.000 Teilnehmern stellt der Vienna City Marathon für Wien auch einen nicht unerheblichen Wirtschaftsfaktor dar: Es wird geschätzt, dass der Marathon einen wirtschaftlichen Nutzen von rund 150 Millionen Euro für die Stadt bringe. Alleine die direkten Ausgaben der Teilnehmer belaufen sich auf 60 Millionen Euro, am Veranstaltungswochenende werden 79.000 Nächtigungen verzeichnet.

Am Vienna City Marathon teilnehmenNeben dem Marathon über die klassischen 42,195 Kilometer gehen auch der OMV Halbmarathon, ein Staffelmarathon für 4er-Teams über die Bühne.

Zudem gibt es am Samstag, 12. April den “Coca-Cola 4.2” für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 18 Jahren (Jahrgang 1996-2004). Und für die jüngsten Laufsportler, bis 10 Jahre, gibt es den separaten Lauf “Coca-Cola 2.0” (ohne Zeitnehmung). Infos zur Anmeldung  finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • 41.000 Läufer aus 120 Nationen gehen beim Vienna City Marathon an den Start
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen