Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

40 Jahre Dornbirner Sparkasse Oberdorf und Haselstauden

Kundenbetreuer Christian Kob, Hildegard Mayr, Wolfgang Mayr, Filialleiter Oberdorf Christian Nußbaumer
Kundenbetreuer Christian Kob, Hildegard Mayr, Wolfgang Mayr, Filialleiter Oberdorf Christian Nußbaumer ©Edith Rhomberg
 Die beiden Filialen feierten ihren runden Geburtstag mit einem Gewinnspiel. 
40 Jahre Dornbirner Sparkasse Oberdorf und Haselstauden

 

Dornbirn. Wenn die richtige Antwort bei diesem Gewinnspiel auch nicht schwierig war, rechnete Hildegard Mayr überhaupt nicht damit, dass ausgerechnet sie aus den vielen Teilnehmern als Gewinnerin eines tollen Preises gezogen werden würde.

Die im Jahr 1867 gegründete Dornbirner Sparkasse betreibt neben der Zentrale am Sparkassenplatz fünf weitere Filialen in Dornbirn. Zwei davon, die „Jüngsten“, wurden in diesem Jahr 40 Jahre alt und feierten ihren runden Geburtstag. Einiges jünger, nämlich 29, ist Marcel Luger, Filialleiter der Dornbirner Sparkasse Haselstauden. „In den letzten neun Jahren hat sich im Bankenwesen viel verändert“, sagt Luger. Während diese Filiale früher auf drei Kundenschalter ausgelegt war, ist jetzt lediglich einer davon besetzt. „Dafür ist der Bereich für die Selbstbedienung erweitert worden und mit unseren Dienstleistungen sind wir immer vorne mit dabei“, erklärt Luger die geänderten Aufgaben.

Den Kunden Gutes tun

Für ihre Kunden überlegten sich die Leiter der Filialen Oberdorf, Christian Nußbaumer und Haselstauden, sowie die Kundenbetreuer, etwas Besonderes. „Wir möchten den Kunden damit Gutes tun“, lautete der Plan. Und genau das kann ein Wellness-Aufenthalt für zwei Nächte für zwei Personen, im MentalSpa-Hotel Fritsch am Berg in Lochau erfüllen.

„Es hat mich fast umgehauen, als mich Christian Kob mit der Nachricht anrief, dass ich die Gewinnerin bin“, sagte Hildegard Mayr anlässlich der Übergabe des Preises in der Filiale Oberdorf, zu der auch ihr Mann, Wolfgang Mayr, mitgekommen war. Die Überraschung sei umso größer gewesen, als sie noch nie etwas gewonnen habe.

Genauso überrascht war Bianca Hämmerle, die die glückliche Gewinnerin in der Filiale Haselstauden ist und ihren Preis ebenfalls kürzlich entgegennehmen durfte. Die 24-jährige Physiotherapeutin nimmt als Begleiter ihren Freund Simon zum Wellnessaufenthalt mit.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • 40 Jahre Dornbirner Sparkasse Oberdorf und Haselstauden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen