33-Jährige in Wien-Landstraße zu Boden gestoßen und beraubt: Fahndung

In Wien-Landstraße wurde am Montag eine junge Frau vor ihrer Haustüre zu Boden gestoßen und beraubt. Die Polizei fahndet per Lichtbildern nach den Tätern.

Gegen 3.15 Uhr wurde die 33-jährige Frau im Eingangsbereich ihrer Wohnhausanlage in der Gestettengasse durch einen unbekannten Täter von hinten zu Boden gestoßen. Anschließend entriss der Mann ihr die Handtasche und ergriff die Flucht. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Sachdienliche Hinweise zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Person werden (auch anonym) vom LKA Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 62800 oder 62220 entgegen genommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • 33-Jährige in Wien-Landstraße zu Boden gestoßen und beraubt: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen