Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

30 Jahre Donauinselfest: Details zum Programm wurden präsentiert

Vom 21. bis 23. Juni findet in Wien das 30. Donauinselfest statt.
Vom 21. bis 23. Juni findet in Wien das 30. Donauinselfest statt. ©APA
Stars von A wie Ambros bis Z wie Zucchero sind bei der 30. Ausgabe des Donauinselfests in Wien dabei, so die Veranstalter. Entgegen der Ankündigungen wird Andreas Gabalier jedoch nicht auftreten. Heuer soll vor allem das Nachmittagsprogramm der Veranstaltung verstärkt werden, um sie für Familien attraktiver zu machen. Außerdem gibt es ein großes Jubiläums-Gewinnspiel, bei dem auch Reisen verlost werden.
Erste Bands stehen fest
Infos zum Rock The Island-Contest
Alle Fotos und Videos von 2012

Mehr als 2.000 Künstler präsentieren auch in diesem Jahr beim Donauinselfest (21. – 23. Juni) auf elf Bühnen ein Programm in einer Länge von mehr als 600 Stunden. Das komplette Line-Up soll erst Ende Mai veröffentlicht werden, folgende Bands und Stars wurden jedoch schon am Mittwoch bekannt gegeben: Zucchero, Wolfgang Ambros, Reinhard Fendrich, Otto Knows, Rea Garvey, Texta,  das Nockalm Quintett und Wilfried. Letzterer ist übrigens bereits am ersten Donauinselfest im Jahr 1984 aufgetreten.

Kein Konzert von Andreas Gabalier

Der Auftritt von Andreas Gabalier, der nach einer Absage im Vorjahr versprochen hatte bei der Jubiläumsausgabe aufzutreten, sei letztlich an den “Details” gescheitert. Laut den Veranstaltern kam es nicht zum Vertragsabschluss.

Zufrieden zeigten sich die Veranstalter jedoch mit dem Interesse am “Rock the Island – Contest”. Dieser findet heuer zum vierten Mal statt und bietet jungen Bands und Newcomern die Chance beim Inselfest aufzutreten. Bisher haben sich mehr als 460 Künstler mit rund 700 Liedern beworben.

Mehr Infos zum Programm

Sport und Kultur beim Donauinselfest

Neben dem musikalischen Programm steht beim Donauinselfest traditionell auch der Sport im Mittelpunkt. Trendsportarten werden vorgestellt und zum Ausprobieren angeboten. Heuer gibt es einen Bike-Parcour in “noch nie dagewesener Größe” und einen “schwindelerregenden” Hochseilklettergarten. Wie schon im Vorjahr wird der “spektakuläre” Bag Jump angeboten. Dabei kann man sich von einem mehrere Meter hohen Turm auf ein überdimensionales Luftkissen stürzen. Auch das Finale der Käfigmeisterschaft findet wieder statt.

Auch der Kunst- und Kulturszene wird neben den Konzerten ein eigener Bereich gewidmet. Dort tritt unter anderem Kabarettist Alfred Dorfer mit seinem Programm “bisjetzt” auf.

Spaß für die ganze Familie

Um das Fest auf der Donauinsel für Familien noch attraktiver zu machen, soll bei der 30. Ausgabe das Nachmittagsprogramm verstärkt werden. Erstmals wird für Kinder Disneys “Jake und die Nimmerland Piraten” angeboten: Ein Piratenschiff, auf dem “zahlreiche spannende ” Aufgaben gelöst werden müssen und wo sich die Kinder als Piraten verkleiden dürfen.

Gewinnspiel zur Jubiläumsausgabe

Die Freundschaftsbänder, die es im Vorjahr zum ersten Mal gab, werden auch heuer wieder an die Besucher ausgegeben. Dieses Mal sind diese an ein Gewinnspiel gebunden. Verlost werden unter anderem eine zweiwöchige Mallorca-Reise und der Aufenthalt in einem Surf-Camp in Frankreich.

Update: Hier wird das Programm zum Donauinselfest 2013 laufend aktualisiert.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 30 Jahre Donauinselfest: Details zum Programm wurden präsentiert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen