26 Banküberfälle geklärt

Die größte Bankraubserie der österreichischen Kriminalgeschichte scheint geklärt zu sein. Zwei Männer sollen zwischen 2004 und 2011 sage und schreibe 26 Banküberfälle verübt haben.

Die Gruppe Kampner hat zwei Männer ausgeforscht und festgenommen, die von 2004 bis 2011 sage und schreibe 26 Banküberfälle verübt haben sollen. Die Täter waren dabei mit echten Pistolen bewaffnet. Nähere Informationen wurden Donnerstag früh zunächst nicht veröffentlicht, sondern auf die für Vormittag angesetzte Pressekonferenz verwiesen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 26 Banküberfälle geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen