Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

24-Jähriger bei Baggerarbeiten im Bezirk Horn schwer verletzt

Der Schwerverletzte wurde in das Landesklinikum Horn eingeliefert.
Der Schwerverletzte wurde in das Landesklinikum Horn eingeliefert. ©pixabay.com (Sujet)
Donnerstagfrüh kam es im Bezirk Horn zu einem schweren Unfall bei Baggerarbeiten. Ein 24-Jähriger wurde dabei von einem Kunststoffrohr wie von einer Peitsche getroffen.

Ein Unfall bei Baggerarbeiten in St. Bernhard-Frauenhofen (Bezirk Horn) hat Donnerstagfrüh einen Schwerverletzten gefordert. Ein 24-Jähriger war von einem Kunststoffrohr wie von einer Peitsche getroffen worden. Er wurde in das Landesklinikum Horn eingeliefert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Mann von Kunststoffrohr wie von Peitsche getroffen: Schwer verletzt

Ein 39-Jähriger hatte ein gebogenes und dadurch unter Spannung stehendes Kunststoffrohr aus einem Straßengraben gehoben, das daraufhin ausgeschlagen habe. Der Arbeiter, der getroffen wurde, hatte sich laut Polizei aus bisher unbekannter Ursache im Gefahrenbereich aufgehalten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 24-Jähriger bei Baggerarbeiten im Bezirk Horn schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen