2006: Rund 46 Kilo Kokain gefunden

© Bilderbox
© Bilderbox
Rund 46 Kilogramm Kokain sind 2006 am Flughafen Wien-Schwechat sichergestellt worden.

Entsprechende Daten lieferten die beiden zuständigen polizeilichen Institutionen im Land, das Landeskriminalamt Niederösterreich (LK NÖ) und das Stadtpolizeikommando Schwechat, am Mittwoch auf Anfrage der APA.

Auch drei Kilogramm Haschisch und zwei Kilogramm Marihuana wurden beschlagnahmt, rund ein Kilogramm an anderem Suchtgift wie zum Beispiel Amphetaminen sichergestellt, teilte Chefinspektor Martin Pruckner, Fachbereichsleiter des Suchtmittelreferates des Stadtpolizeikommandos Schwechat mit. Als Schlusslicht bei den Drogenfunden galt 2006 Heroin: Lediglich ein Gramm wurde sichergestellt. Als „Drogenroute“ für dieses Suchtgift habe sich der Flughafen für die Kriminellen als nicht lukrativ erwiesen. Der Transport von Heroin erfolge laut Pruckner primär auf der Straße.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 2006: Rund 46 Kilo Kokain gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen