Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

17-Jähriger ohne Führerschein beging Fahrerflucht nach Unfall in Wien

Ein 17-Jähriger wurde von der Polizei nach einem Unfall mit Fahrerflucht konfrontiert
Ein 17-Jähriger wurde von der Polizei nach einem Unfall mit Fahrerflucht konfrontiert ©APA (Sujet)
Am Sonntagnachmittag kam es in Wien zu einem Zusammenstoß zwischen einem 17-jährigen Pkw-Lenker und einem Motorradlenker, der dabei schwer verletzt wurde. Der junge Bursche beging daraufhin Fahrerflucht.

Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag im Wiener Bezirk Donaustadt schwer verletzt worden. In den Unfall war ein 17-Jähriger verwickelt, der ohne Führerschein mit fremden Kennzeichen einen nicht zugelassenen Pkw fuhr und Fahrerflucht beging, berichtete die Polizei.

Fahrerflucht nach Unfall mit Schwerverletztem

Der Jugendliche dürfte gegen 15:15 Uhr auf der Donaustädter Hausfeldstraße gebremst haben, das Motorrad fuhr auf das zum Stillstand gekommene Fahrzeug auf. Der Zweiradlenker erlitt beim dadurch ausgelösten Sturz schwere Verletzungen, die Berufsrettung brachte ihn nach der Erstversorgung in den Schockraum eines Spitals. Der 17-Jährige fuhr laut Polizei zunächst weiter, dann stellte er das Auto einige Kilometer entfernt ab.

Der Pkw wurde nach einer sofortigen Fahndung angefunden und durch die Beamten vorläufig sichergestellt.

Fahrt ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Auto

Eine Stunde nach dem Unfall kehrte er aber doch an den Unglücksort zurück. Vor Ort stellte sich heraus, dass der 17-Jährige keinen Führerschein besaß und mit fremden Kennzeichen einen nicht zugelassenen Pkw gelenkt hatte. "Ihm droht ein umfangreiches verwaltungsrechtliches und strafrechtliches Verfahren", sagte Polizeisprecher Marco Jammer.

Weiterer Unfall am Gaußplatz

Am Abend krachten beim Gaußplatz zwischen Leopoldstadt und Brigittenau drei Pkw zusammen. "Insgesamt drei Personen wurden hospitalisiert", berichtete Daniel Melcher von der Berufsrettung Wien. Die Lenkerin (47) eines der Wagen und ihre Beifahrerin (79) wurden leichter verletzt, sie trugen in erster Linien Prellungen davon. Ein Lenker (26) erlitt schwere Verletzungen am Oberkörper, auch er wurde in den Schockraum eines Krankenhauses eingeliefert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • 17-Jähriger ohne Führerschein beging Fahrerflucht nach Unfall in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen