13-Jähriger bricht Zeitungskassa in Wien-Floridsdorf auf

Ein 13-Jähriger brach eine Zeitungskassa in Wien-Floridsdorf auf.
Ein 13-Jähriger brach eine Zeitungskassa in Wien-Floridsdorf auf. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Ein 13-Jähriger brach am Montag in Wien-Floridsdorf eine Zeitungskassa auf. Ein Video auf einer bekannten Online-Plattform soll den Buben dazu inspiriert haben.

Der 13-jährige Bub riss am Montag um 14:15 die Geldkassa eines Zeitungsständers herunter. Anschließend soll er die Kassa aufgebrochen haben, indem er sie mehrmals gegen den Randstein schlug. Beute sollen lediglich einige Kupfermünzen gewesen sein, die jedoch nicht mehr auffindbar waren.

Eine Softair-Pistole wurde bei dem 13-Jährigen in Wien-Floridsdorf gefunden

Was jedoch bei dem 13-Jährigen aufzufinden war, war eine Softair-Pistole samt Munition. Sie wurde sichergestellt. Der 13-Jährige wurde seiner Mutter übergeben.

Diese Softair-Pistole wurde bei dem 13-Jährigen festgestellt.
©LPD Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • 13-Jähriger bricht Zeitungskassa in Wien-Floridsdorf auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen