Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radfahrerin bei Fahrstreifenwechsel in Wien-Liesing von Auto erfasst: Schwer verletzt

Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall in Wien-Liesing schwer verletzt.
Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall in Wien-Liesing schwer verletzt. ©APA (Sujet)
Am Montag wurde eine Radfahrerin schwer verletzt, als sie in Wien-Liesing von einem Auto erfasst wurde.

Gegen 8 Uhr fuhr die 49-jährige Radfahrerin die Brunner Straße entlang. Gleichzeitig fuhr eine 42-Jährige mit ihrem Auto die gleiche Strecke. Als sie einen Fahrstreifenwechsel durchführte, übersah sie offenbar die Radfahrerin, welche gegen die Vorderseite des Autos prallte. Die Radlerin kam zu Sturz und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Die Frau war nach dem Unfall ansprechbar, wurde aber ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Radfahrerin bei Fahrstreifenwechsel in Wien-Liesing von Auto erfasst: Schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen