Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knapp einjähriges Kind in Wien durch heißes Teewasser schwer verletzt

Das Kind wurde durch kochendes Teewasser schwer verletzt.
Das Kind wurde durch kochendes Teewasser schwer verletzt. ©APA/HERBERT NEUBAUER
In Wien hat sich am Mittwoch, 30. August, ein knapp einjähriges Kind mit heißem Teewasser schwere Verbrennungen am Oberkörper zugezogen.

Der Vorfall ereignete sich im 23. Wiener Gemeindebezirk. Die Eltern des Kindes wurden durch die Rettungsleitstelle telefonisch bei den Erste Hilfe-Maßnahmen unterstützt, das Kind danach per Hubschrauber ins Spital geflogen. Dies teilte die Berufsrettung am Mittwochabend mit. Auf Anfrage der APA hieß es, dass sich das Kind außer Lebenfgefahr befinde. Es war vorerst unklar, wie es zu dem Unfall kam.

APA/Red.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Knapp einjähriges Kind in Wien durch heißes Teewasser schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen