Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1160 Wien: Taxi-Lenker mit Pfefferspray attackiert

Drei unbekannte Männer forderten den Fahrer auf, seine Geldbörse auszuhändigen. Als er sich weigerte, sprühten sie ihm Pfefferspray ins Gesicht.

Sonntag Nacht um 23:10 Uhr stiegen drei männliche Fahrgäste in das Fahrzeug eines 67-jährigen Taxilenkers in Wien 16., Hütteldorferstraße/Johnstraße und gaben als Fahrziel die Hasnerstraße im 14. Bezirk an.

Zwei Männer platzierten sich auf der Rückbank, einer setzte sich auf den Beifahrersitz. Als sich das Taxi in Wien 14., in der Nähe des angegeben Fahrziels befand, drückte dem Taxilenker einer der hinter ihm sitzenden Männer vermutlich eine Schusswaffe in den Rücken und forderte ihn auf, die Geldbörse auszuhändigen. Da er nicht sofort reagierte, stiegen sie aus dem Taxi aus, rissen die Fahrertüre auf und sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht. Sie griffen nach der Geldbörse in der Fahrertüre und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der 67-Jährige wurde mit Reizungen im Gesichtsbereich ins Krankenhaus gebracht. Eine Sofortfahndung verlief negativ.

Täterbeschreibung: Alle drei Täter sind ca. 18-25 Jahre alt und sprechen akzentfreies Deutsch. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 01-31310/25800 erbeten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • 1160 Wien: Taxi-Lenker mit Pfefferspray attackiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen