Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streit in Lokal am Neubaugürtel: 59-Jähriger nach Pfeffersprayeinsatz verhaftet

Mithilfe von Pfefferspray wurde am Samstag ein 59-Jähriger verhaftet
Mithilfe von Pfefferspray wurde am Samstag ein 59-Jähriger verhaftet ©APA (Sujet)
Gegen 3 Uhr morgens kam es am Samstag zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 59-Jährigen und einem 38-Jährigen in einem Lokal am Wiener Neubaugürtel.

Der ältere Mann schlug dabei seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht, weitere Gäste versuchten den Streit zu schlichten. Beim Eintreffen der Polizei stürmte der 59 Jahre alte Mann auf die Einsatzkräfte zu und versuchte auch diese zu attackieren.

Mithilfe des Einsatzes von Pfefferspray konnte der Beschuldigte schließlich verhaftet werden. Die beiden Männer gerieten in den Streit, weil sich einer der beiden ungebeten zu einem Tisch mit Frauen gesetzt hatte.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Streit in Lokal am Neubaugürtel: 59-Jähriger nach Pfeffersprayeinsatz verhaftet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen