Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autolenker raste in Wien-Penzing über rote Ampel: Fünf Verletzte bei Crash

Die fünf Insassen des Autos wurden verletzt.
Die fünf Insassen des Autos wurden verletzt. ©Bilderbox.com (Sujet)
Ein Autolenker ist am Samstag in Wien-Penzing bei Rotlicht in eine Kreuzung gerast. Als er auswich, um einen Zusammenprall mit einem anderen Fahrzeug zu verhindern, prallte der 30-Jährige mit seinem Auto gegen einen Brückenpfeiler.

Alle fünf Insassen erlitten Verletzungen, der Beifahrer (46) sogar schwere, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Crash ereignete sich gegen 9.30 Uhr an der Kreuzung der Hadikgasse mit der Hackinger Straße. Der Unfalllenker war nicht beeinträchtigt, hieß es auf Nachfrage. Polizei, Rettung mit mehreren Wagen und Feuerwehr rückten aus.

Hadikgasse in Wien-Penzing wurde gesperrt

Alle Insassen kamen in Krankenhäuser. Während der Bergung des schwerbeschädigten Kfz blieb die Hadikgasse für eineinhalb Stunden gesperrt. Der 22-jährige Lenker des zweiten Autos überstand den Vorfall ebenso unversehrt wie sein Pkw.

APA/Red.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Autolenker raste in Wien-Penzing über rote Ampel: Fünf Verletzte bei Crash
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen