Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vandalismus auf Wiener Friedhof: Grabsteine umgeworfen und demoliert

Einige der betroffenen Gräber am Zentralfriedhof
Einige der betroffenen Gräber am Zentralfriedhof ©LPD Wien
Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht vom 17.  auf den 18. August 2017 wahllos zahlreiche Grabsteine auf einem Friedhof in Simmering umgeworfen und beschädigt. Es entstand hoher Sachschaden.
Die betroffenen Gräber

Auf dem Wiener Friedhof Feuerhalle Simmering sind in der Nacht auf Freitag der vergangenen Woche etwa 30 Grabsteine umgeworfen und beschädigt worden. Der finanzielle Schaden dürfte sich auf etwa 15.000 Euro belaufen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Die Polizei sucht nach einem oder mehreren Tätern, die Anzeige lautet auf schwere Sachbeschädigung beziehungsweise auf Störung der Totenruhe. Der Friedhofsaufseher hatte die Verwüstung am Freitag in der Früh entdeckt und die Polizei gerufen.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Vandalismus auf Wiener Friedhof: Grabsteine umgeworfen und demoliert
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen