Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WEGA-Einsatz nach Messerstich in Wiener Gürtel-Lokal

Nach einem Bauchstich bei einem Gürtel-Lokal kamen Einsatzkräfte der WEGA zum Zug
Nach einem Bauchstich bei einem Gürtel-Lokal kamen Einsatzkräfte der WEGA zum Zug ©APA (Sujet)
In den frühen Sonntagmorgenstunden kam es in einem McDonald's-Fast-Food-Lokal am Wiener Gürtel zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 33 und 35 Jahren, die mit einem Messerstich in den Bauch des jüngeren Kontrahenten endete.

Nach der erfolgten Tat ergriff der 35-jährige Beschuldigte die Flucht. Verfolgt wurde der 35 Jahre alte Jamaikaner neben dem Opfer der Messerattacke zudem noch von der Polizei, die beiden Personen auf der Alser Straße stoppen konnten.

Bauchstich nach Streit: 35-Jähriger am Alsergrund verhaftet

Der Tatverdächtige wurde verhaftet, Einsatzkräfte der WEGA-Medic versorgten die Stichwunde des Opfers. Der 33-Jährige aus Gambia wurde mit nicht lebengefährlichen Verletzungen in ein Spital transportiert, der Grund für den Streit ist derzeit noch nicht bekannt. Die Tatwaffe konnte bislang nicht gefunden werden.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • WEGA-Einsatz nach Messerstich in Wiener Gürtel-Lokal
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen