Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1030 Wien: "Cats" kommt zurück nach Wien

Nach rund 20 Jahren ist das Musical "Cats" zurück in Wien.
Nach rund 20 Jahren ist das Musical "Cats" zurück in Wien. ©cats.de
Ein schwarzes Theaterzelt mit spitzen Ohren und leuchtend gelben Augen wird ab 29. Jänner 2012 zur Heimat des berühmtesten Schrotthaufens der Musicalwelt: "Cats" kehrt nach mehr als 20 Jahren zurück nach Wien.

Ab 1983 sorgte das Musical “Cats” von Andrew Lloyd Webber hier für sieben Jahre lang ungebrochene Publikumsstürme. “Das war ja ein Bazillus”, erinnerte sich der damalige Theater an der Wien-Intendant Peter Weck heute, Dienstag, bei einer Pressekonferenz. Für die neue Produktion im Zeltformat, die derzeit durch den deutschen Sprachraum tourt, hat Weck die Schirmherrschaft übernommen.

Für „Cats“ wurde eine ganz eigene Theaterwelt geschaffen

Die neue Version von “Cats“unterscheidet sich von der damaligen Wiener Fassung vor allem durch die Rundbühne, von der aus “die Katzen auch den Zuschauerraum erobern”, wie Produzent Maik Klokow ankündigte. Mit dem Zelt, das in 1030 Wien aufgestellt wird, habe man eine “ganz eigene Theaterwelt, in der sich die Katzen zu Hause fühlen” geschaffen, die 1.800 Sitzplätze sind rund um die Bühne angeordnet, keiner sei weiter als 20 Meter vom Geschehen entfernt. Die Regie kann deshalb die Londoner Originalfassung von 1981 übernehmen, die ebenfalls auf einer Rundbühne spielte. Die deutsche Übersetzung wird dieselbe wie in den 80er Jahren sein, sie stammt von Michael Kunze.

Besetzung für „Cats“ steht noch nicht fest

Wer in Wien in den Hauptrollen vom Draufgänger der “Cats” Rum Tum Tugger, der schönen Victoria, dem Bösewicht Macavity oder der alternden Grizabella zu sehen sein wird, steht noch nicht fest: Im Sommer wird neu gecastet. Derzeit schnurren die “Cats” noch in Berlin um die Wette, danach geht’s weiter nach Hannover, Mannheim, Luxemburg und Zürich. “Bis jetzt haben wir überall verlängert”, so die Produzenten. In Wien kommen zunächst einmal vier Wochen in den Vorverkauf. Mögliches Nasenrümpfen angesichts der Zeltatmosphäre soll dann längst vergessen sein: “Sie werden sehen, das ist kein Zirkuszelt, das merkt man an vielen Details: Teppiche, gepolsterte Sitze, Klimatisierung – das ist eine Theaterwelt.”

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • 1030 Wien: "Cats" kommt zurück nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen