Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Piefke"-Sprachkurs: Österreichisch lernen!

Wiener Lieder und Schimpfwörter können unsere deutschen Nachbarn jetzt im Augarten lernen. Die Veranstaltungsreihe „Piefke & Ösis" widmet sich dem „Missverständnis" der „verfreundeten Nachbarn". Ob dabei auch ein Kurs im Wiener Granteln angeboten wird?

Nicht erst seit den jüngsten Schlagzeilen über an die österreichischen Unis drängende deutsche Studenten sollen einander Österreicher und Deutsche zuweilen mit einer gewissen Vorurteilsbeladenheit gegenüber stehen. Der Aktionsradius Augarten widmet sich nun in einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Piefke & Ösis” im März auf lockere Weise den diversen Missverständnissen zwischen den „verfreundeten Nachbarn”.

Und geht dabei an die Wurzel etwaiger Kommunikationsprobleme: In Wien lebende „Piefke” können Kursen zu Schimpfwörtern (20. 3.) sowie Wiener Liedern und besonderen Spracheigenheiten (Stichwort: Meidlinger „L”, 21. 3.) beiwohnen. So können sich hier zu Lande lebende Deutsche etwa dadurch besser ins Wiener Sozialgefüge einbinden lassen, dass ihnen dann Sätze wie „I reiߒ ma’n Oasch fia jedn Droddl auf” leichter über die Lippen kommen. In die bunte Welt des Wiener Dialekts bzw. Liedes einführen werden Kabarettist und Dialektforscher Richard Weihs und die A-capella-Truppe „Stimmgewitter Augustin”.

“Ösis” wiederum können die Ansichten ihrer deutschen Nachbarn bei einer Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Verfreundete Nachbarn” (7. 3.) oder dem Konzert „Grüße aus Ostvorpommern” des Ostberliner Singer/Songwriters Hans-Eckardt Wenzel (14. 3.) näher kennen lernen.

Futter für Diskussionen zwischen Österreichern und Deutschen jedenfalls bietet eine Neuerscheinung im Molden Verlag: Judith Grohmann ist in ihrem Buch „Das Ösi-Phänomen” dem auf der Spur, „was die Österreicher so erfolgreich macht”. Gefragt wird, warum neben vielen Studenten auch fast 53.000 Deutsche als Arbeitskräfte ihr Glück in Österreich suchen, aber auch erfolgreiche Österreicher in Deutschland werden aufgezeigt. Das Buch soll im März auf den Markt kommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • "Piefke"-Sprachkurs: Österreichisch lernen!
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen