Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streit in der Wiener Innenstadt eskaliert - Polizistin schwer verletzt

Die vier mutmaßlichen Täter wurden festgenommen.
Die vier mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. ©APA (Sujet)
In der Wiener Innenstadt ist am 25. Dezember ein Streit und vier Männern eskaliert. Als die Polizei versuchte die Situation zu beruhigen, wurden die Beamten sofort körperlich und verbal attackiert. Eine Polizistin wurde schwer verletzt. 

Gegen 19 Uhr eskalierte der Streit unter den vier Männern am Wiener Fleischmarkt. Beim Versuch die Beteiligten zu beruhigen, erlitt eine Polizistin eine Fraktur an der Hand und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die mutmaßlichen Täter, russische Staatsbürger aus Tschetschenien, im Alter von 19, 20, 22 und 30 Jahren wurden vor Ort festgenommen.

(Red.)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Streit in der Wiener Innenstadt eskaliert - Polizistin schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen