Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nationalbibliothek erhält Kreisky-Fotografien geschenkt

Die Nationalbibliothek erhält mehr als 500 Originalnegative.
Die Nationalbibliothek erhält mehr als 500 Originalnegative. ©APA/WALTER HENISCH
Eine umfangreiche Schenkung hat die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) erhalten: Fotografin Margret Wenzel-Jelinek überließ ihr mehr als 500 Originalnegative von Fotos, die Bruno Kreisky zeigen.

Wenzel-Jelinek begleitete den SPÖ-Politiker und langjährigen Bundeskanzler ab 1969 bis zu seinem Ausscheiden aus der Politik 1983. Die Bilder würden einen “neuen Blick auf die legendären Werbekampagnen der 1970er-Jahre” eröffnen, heißt es am Freitag in einer Aussendung der ÖNB.

Kreisky-Fotografien an Nationalbibliothek geschenkt

Die Fotos von Wenzel-Jelinek, die auf zahlreichen Plakaten und Werbebroschüren zu sehen waren, hätten das öffentliche Bild Kreiskys maßgeblich geprägt. Daneben umfasst das Konvolut aber auch Aufnahmen, die im privaten Rahmen entstanden sind.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Nationalbibliothek erhält Kreisky-Fotografien geschenkt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen