10. Tag im Dschungelcamp 2013: Joey mit Kreislaufkollaps nach der Prüfung

Joey Heindle hatte nach der Dschungelprüfung mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.
Joey Heindle hatte nach der Dschungelprüfung mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. ©RTL/Stefan Menne
Am 10. Tag im Dschungelcamp 2013 gingen mal wieder die Wogen hoch und Joey behauptete sich in jener Dschungelprüfung, bei fer Georgina keine Sterne mit ins Camp brachte. Danach wurde er jedoch auf Grund eines Kreislaufkollapses von Dr. Bob behandelt.
Dschungelcamp 2013: Tag 10
Klaus musste gehen
Tag 9 im Dschungelcamp
Silva wurde rausgewählt
Das sind die Kandidaten

Tapfer stellte sich Joey jener Dschungelprüfung, die Georgina hastig und ohne einen Stern geholt zu haben, beendete. In der “Dschungelkloake” traf er auf Riesenkrebse, Schlangen, Ratten und weiteres getier, während sich die Hauptkammer der Kanalisation mit Wasser füllte. Mit sieben Sternen kam Joey noch rechtzeitig aus dem Tunnelsystem heraus. “Let’s getty to rumble” schrie er noch stolz und voller Freude, danach schien es ihm aber nicht mehr zu gut zu gehen.

Joey mit Problemen nach Dschungelprüfung

Er wirkte desorientiert und außer Atmen: “Ich hab grad ein Kreislaufproblem. Ach es geht grad schon wieder. Mir war was schwindelig.” Sonja sorgt dafür, dass er sich auf den Boden legt und die Beine hoch lagert. Kurz darauf erscheint auch schon Dr. Bob auf der Bildfläche und versorgt Joey mit Sauerstoff. Danach geht es ihm scheinbar wieder etwas besser und er kehrte stolz mit sieben Sternen im Gepäck zurück ins Camp.

Arno muss Dschungelcamp verlassen

Arno musste bereits als vierter Kandidat das Camp verlassen. Für ihn riefen die wenigsten Zuseher an. Unglücklich schien er über die Entscheidung jedoch nicht zu sein. Welcher der Stars die RTL-Sendung “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” verlassen muss, sehen sie am Montag.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • 10. Tag im Dschungelcamp 2013: Joey mit Kreislaufkollaps nach der Prüfung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen