„Starmania“: Das war's für Birgit

Bild: APA
Bild: APA
Da waren’s nur noch sieben. Das jüngste „Opfer“ beim Aussiebe-Verfahren im Zuge der dritten Staffel von „Starmania“ heißt Birgit.

Nach Saal- und Publikums-Voting waren am Freitagabend sie und Falco als die zwei Letztgereihten übrig geblieben, das „Friendship-Ticket“ der sechs übrigen Kandidatinnen und Kandidaten brachte dann Falco in die nächste Runde.

Das beste Saal-Voting des Abends erreichte Ric, der für seine originelle Darbietung des „Biene Maja“-Titelliedes von Karel Gott mit sage und schreibe 8,9 Punkten belohnt wurde. In der Sendung verbleiben damit Falco, Ric, Nadine, Tom, Gernot, Mario und Martin. Am kommenden Freitag geht die Casting-Show auf ORF 1 weiter. Bis zum 26. Jänner 2007 werden die Kandidaten auf drei reduziert, dann geht es in die große Finalshow.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • „Starmania“: Das war's für Birgit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen