„Moving Cultures“ zu Gast in Favoriten

&copy Moving Cultures
&copy Moving Cultures
Im Rahmen des Festivals stehen am Freitag die Fußgängerzone Favoritenstraße und am Samstag und Sonntag die Tivoli-Bühne im Böhmischen Prater im Zentrum musikalischer Klänge vor allem aus der südlichen Hemisphäre.

Am Freitag, 13. Mai , ist die Fußgängerzone Favoritenstraße Zentrum des bunten Geschehens. Von 14 bis 18 Uhr sind am am Keplerplatz und am Columbusplatz vor allem südamerikanische Klänge zu hören und Tänzer zu sehen, darunter die „Moleque de Rua“ aus Brasilien und die Tanzgruppe „Bolivia“ aus Bolivien. „Mosa Sisic young gipsy express“ vertritt die österreichischen Farben. Am Viktor Adler Markt sorgt DJ Mr. Fabulous für „Global Sounds“.

Am Samstag von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 22 Uhr wird die Tivoli Bühne im Böhmischen Prater zur Arena für Musiker aus Österreich und vom Balkan, aus anderen europäischen Ländern, aus Afrika, Asien, Süd- und Nordamerika. Der Reigen reicht von der Österreich-Balkan-Gruppe „fatima spar“ über SkaCubano aus Kuba, den Ghana Minstrel Choir bis zu Biljana Krstic Bistrik (Serbien-Montenegro) und Ramesh Shotham (Indien, USA, Deutschland).

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • „Moving Cultures“ zu Gast in Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen