Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Hinschauen statt wegschauen“: 1. proNACHBAR Sicherheitstag

©Bilderbox
Am Samstag, den 26. September 2009, findet der erste proNACHBAR Sicherheitstag in der Blauen Lagune, Vösendorf, statt. Zwischen 10 und 18 Uhr kann man sich individuell beraten lassen.

Sicherheit ist das Top-Thema unserer Zeit. Die Berichte über steigende Einbruchszahlen in den Medien reißen nicht ab. Die Unsicherheit in der Bevölkerung ist groß.

proNACHBAR ist eine unabhängige, österreichweite Initiative für eine sichere Nachbarschaft. Gegründet im Jahr 2007, hat sich proNACHBAR zum Ziel gesetzt, in Zusammenarbeit mit der Polizei die Kriminalität zu senken und durch Präventionsmaßnahmen das Sicherheitsgefühl der Österreicher wieder zu stärken. „Wir beantworten täglich unzählige Sicherheits-Anfragen der Bevölkerung“, erklärt Karl Brunnbauer, Gründer und Vereinsobmann von proNACHBAR. „Dass unsere Initiative Wirkung zeigt, bestätigen die Statistiken: So sind im Ursprungsgebiet von proNACHBAR die Einbruchsdelikte um 40 % zurückgegangen“. Da jedoch Sicherheit etwas sehr Persönliches ist, ist es sinnvoll, individuelle Beratung zu suchen. Aus diesem Grund veranstaltet proNACHBAR den 1. proNACHBAR Sicherheitstag am 26. September 2009 von 10:00 bis 18:00 Uhr in der Blauen Lagune in Vösendorf.

Alles, was man über Sicherheit und Einbruchsschutz wissen sollte. Das erwartet die Besucher beim 1. proNACHBAR Sicherheitstag in der Blauen Lagune:

  • Tipps zum Einbruchsschutz: aus erster Hand von Experten der Polizei!
  • Hinschauen statt wegschauen: proNACHBAR informiert über die Kriminalitätslage
    in den Bezirken/Gemeinden und wie sich Nachbarn gemeinsam besser vor Einbrechern schützen können.
  • Erfahrungsberichte: Wie Einbrecher im Detail vorgehen und was sie in die Flucht schlägt.
  • Sicherheit hautnah: In einem speziell ausgestatten Bus vom Sicherheitstechnik-Hersteller EVVA sind bewährte Sicherheitslösungen ausgestellt – und können auch gleich getestet werden!
  • Schlüsselübergabe: Wie „sicher“ werden Fertigteilhäuser übergeben?
  • Für den Fall des Falles: wichtige Versicherungs-Tipps von VAV Versicherungen 

Mehr unter http://www.pronachbar.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • „Hinschauen statt wegschauen“: 1. proNACHBAR Sicherheitstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen