„Gürtel Nightwalk“ feiert 10. Geburtstag

Das „Best of“-Programm am 25. August: Konzerte von Christoph & Lollo, Ernst Molden bis hin zu Kreisky, Velojet und Peter Szely.

Mit einem großen „Best of“-Programm feiert der „Gürtel Nightwalk“, das Wiener Festival für junge österreichische Musik, am Samstag (25. August) seinen zehnten Geburtstag. Neu ist laut einer Aussendung der Stadt Wien der Veranstaltungsort „Der Rote Bogen“: Der Gürtelbogen Nummer 36 wird mit einem Filmprogramm bespielt und soll künftig Platz für Diskussionen, Workshops, Performances und kleinteilige Off-Konzerte bieten.

Alle Termine, alle Konzerte, alle Locations: www.guertelnightwalk.at

Lerchenfelder Gürtel, 1080 Wien, Austria

Zusätzlich zu den Live-Konzerten und dem DJ-Programm sind auch Lesungen geplant, weiters musiziert ab 19.30 Uhr eine Blasmusikkapelle, zu der sich Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (S) angesagt hat. Die Liste der Liedermacher reicht von Christoph & Lollo über Ernst Molden bis hin zu Kreisky, Velojet und Peter Szely.

Der Gürtel Nightwalk wurde 1998 von den SPÖ-GemeinderätInnen der Bezirke Josefstadt, Ottakring und Hernals ins Leben gerufen und war als Starthilfe für die damals neu entstandene Lokalszene entlang der Stadtbahnbögen gedacht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • „Gürtel Nightwalk“ feiert 10. Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen