Zwickerbusserln (60 Stück)

Akt.:
Teig: 150 g gesiebtes Mehl, 150 g weiche Butter, 2 Dotter; Zum Aufspritzen: 2 Eiklar, 300 g Zucker; Füllung: heiße Marillenmarmelade

Das Mehl mit den übrigen Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. ½ Std. kalt stellen.

Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Scheiben (3 cm Ø) ausstechen. Die Scheiben auf ein leicht befettetes Backblech legen.

Eiklar aufschlagen, den Zucker nach und nach dazugeben und zu steifem Schnee schlagen (Schnittprobe). Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit mittlerer glatter Tülle füllen und auf die Scheiben kleine Spitzen aufspritzen. Das Blech in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben und bei 150 Grad ca. 30 Minuten backen.

Die erkalteten Gebäckstücke mit Marmelade zusammensetzen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Schicken Sie uns Ihr liebstes Weihnachtsrezept!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Mehr auf vienna.at