Zweite Sparkasse bietet “betreutes Konto” zur Hilfe mit Finanzen an

Hilfe bei der Kontoführung.
Hilfe bei der Kontoführung. - © APA/Sujet
Neues Angebot: Die Zweite Sparkasse – eine Initiative der Erste Stiftung – bietet nun auch ein “betreutes Konto” für Menschen an, die ihre Finanzen selbst nicht im Griff haben und deshalb ihre Wohnung verlieren könnten.

Es handelt sich um ein durch die Schuldnerberatung betreutes Konto, über das alle wichtigen Zahlungen wie Miete, Gas und Strom abgewickelt werden.

Bisher war die Zweite Sparkasse vor allem dafür bekannt, dass bei ihr auch Menschen ein Konto haben konnten, die bei keiner anderen Bank ein Konto erhalten hätten. Seit Beginn ihrer Tätigkeit vor zehn Jahren haben 350 ehrenamtliche Mitarbeiter der Zweiten Sparkasse österreichweit in sieben Filialen mehr als 15.000 Menschen auf diese Weise geholfen. 3.000 sind in diesem Zeitraum wieder zu einer anderen Bank gewechselt. Derzeit betreut sie 8.000 Kunden.

“Betreutes Konto” von Zweite Sparkasse

Da ab dem 18. September 2016 alle Bürger in Österreich und der EU ein Recht auf ein einfaches Habenkonto (“Basiskonto”) zu einem Preis von höchstens 80 Euro haben, verlagert sich der Tätigkeitsschwerpunkt der Zweiten Sparkasse. “Jene Menschen, die bisher bei uns waren, weil sie nur hier ein Konto bekamen, aber Beratung und Begleitung durch uns und die NGOs eigentlich nicht gebraucht oder angenommen haben, werden sich nun anderswo ein Konto suchen”, sagte die ehrenamtliche Vorstandsvorsitzender der Zweiten Sparkasse, Evelyn Hayden, am Mittwoch laut Aussendung.

Die Zweite Sparkasse konzentriert sich nun stärker darauf, Menschen in schwierigen finanziellen Situationen mit mehr als nur einem Konto zu unterstützen. Neben dem “betreuten Konto” ist das auch ein “unbefristetes Konto” mit intensiver Beratung. Bisher war das Konto bei der Zweiten Sparkasse auf drei Jahre befristet.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung