Zweijähriges Kind nach Atemstillstand von Polizisten wiederbelebt

Ein Polizist konnte ein Kleinkind reanimieren
Ein Polizist konnte ein Kleinkind reanimieren - © DPA
Am späten Montagnachmittag rief in Wien Penzing eine Frau den Notruf, nachdem ihre knapp zwei Jahre alte Tochter plötzlich bewusstlos wurde und dabei noch die Atmung aussetzte.

Nach dem Eintreffen der Funkstreife in der Mauerbachstraße versuchte ein Beamter die verzweifelte Mutter zu beruhigen, während zwei andere Polizisten mit der Reanimation des Kindes auf der Rückbank des Einsatzbusses begannen. Mit einer Herzdruckmassage und Mund-zu-Mund Beatmung konnte das Mädchen schließlich wiederbelebtt werden, kurz darauf übernahm ein Notarzt der Wiener Rettung die Betreuung.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen