Zweijährige in Wien-Fünfhaus von Pkw erfasst: Schwer verletzt

Akt.:
Das Kind lief auf die Straße und wurde erfasst.
Das Kind lief auf die Straße und wurde erfasst. - © APA/dpa
Zu einem schweren Unfall kam es am späten Montagnachmittag, bei dem ein zweijähriges Mädchen verletzt wurde.

Gegen 17:00 Uhr wurde ein zweijähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Das Kind lief laut Polizei hinter einem geparkten Auto auf die Fahrbahn der Hollergasse (15. Bezirk) und wurde auf der Straße von einem Pkw erfasst.

Kind lief auf Straße: Lenker konnte nicht mehr bremsen

Der Lenker des Fahrers versuchte laut Sprecher Paul Eidenberger noch abzubremsen und auszuweichen, er konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Die Mutter hielt sich unweit des Kindes auf, dürfte den Vorfall jedoch zu spät bemerkt haben.

Das Mädchen erlitt einen Schädelbasisbruch und Prellungen, Lebensgefahr bestand keine, so die Polizei.

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen