Zwei Wiener auf der Rax in der Steiermark in Bergnot geraten

Die beiden Wiener gerieten am Freitagabend in Bergnot.
Die beiden Wiener gerieten am Freitagabend in Bergnot. - © APA (Sujet)
Ein 48-jähriger Mann und eine 27-jährige Frau aus Wien gerieten am Freitag auf der Rax in der Steiermark, im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, in Bergnot.

Das Duo war laut Polizei am Nachmittag mit Schneeschuhen zum Hochplateau aufgestiegen, fand aber bei starkem Nebel nicht mehr den Weg zurück. Gegen 19.00 Uhr hatte der Mann den Notruf abgesetzt und die GPS-Koordinaten übermittelt. Drei Stunden später wurden die Bergsteiger, die bereits leicht unterkühlt waren, gefunden. Die Retter brachten die Wiener in ein nahegelegenes Schutzhaus, wo sie sich aufwärmten, und im Anschluss sicher ins Tal.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung