Zwei Verletzte durch Verkehrsunfall in Wien-Josefstadt

Der demolierte Klein-LKW des Lieferanten.
Der demolierte Klein-LKW des Lieferanten. - © LPD Wien
An der Kreuzung Lange Gasse / Lerchenfelder Straße kam es Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall, der zwei Verletzte forderte. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen einer 26-jährigen Pkw-Lenkerin und dem Fahrzeug eines 22-Jährigen. Durch den starken Aufprall wurde das Auto des Mannes gegen einen parkenden Klein-Lkw geschleudert, in dem sich ein 38-jähriger Lieferant befand.

Folgen des Verkehrsunfalls in Wien-Josefstadt

Der Lieferant erlitt mehrere Prellungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der 22-jährige Pkw-Lenker wurde am Kopf verletzt. Die Wiener Berufsrettung kümmerte sich um die Erstversorgung vor Ort. Die 26-jährige Lenkerin blieb unverletzt. Durch den Unfall kam es mittags zu Störungen im Betrieb der Straßenbahnlinie 46.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen