Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Wien-Döbling

Akt.:
Bei dem Unfall im 19. Bezirk wurden zwei Personen verletzt.
Bei dem Unfall im 19. Bezirk wurden zwei Personen verletzt. - © pixabay.com/Free-Photos
Weil ein 45-Jähriger kurz abgelenkt wurde, verursachte er im 19. Bezirk in Wien einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Freitagmittag lenkte ein 45-Jähriger seinen Pkw in der Krottenbachstraße in Fahrtrichtung Billrothstraße. Laut derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei blieben eine 70-Jährige und ein herankommender 23-Jähriger verkehrsbedingt stehen. Der 45-Jährige, der laut seinen Angaben kurz von seinem im Fahrzeug sitzenden Sohn abgelenkt wurde, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem Pkw des 23-Jährigen.

Durch den Zusammenstoß prallte dessen Pkw gegen das Fahrzeug der 70-Jährigen. Beide wurden durch die Kollision leicht verletzt und von der Wiener Berufsrettung in ein Spital gebracht. Der 23-Jährige wurde angezeigt, da er keinen Führerschein besitzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen