Zwei Unfälle in Wien: Fußgänger und Radfahrerin von Pkw angefahren

Zwei Unfälle mit Verletzten am Montag in Wien.
Zwei Unfälle mit Verletzten am Montag in Wien. - © APA/Sujet
Sowohl eine Fußgänger als auch eine Radfahrerin wurden am Montag bei Verkehrsunfällen von Autos erfasst und verletzt.

Der erste Unfall ereignete sich in Wien-Donaustadt: Um 14:25 Uhr bog ein 76-jähriger Pensionist mit seinem Wagen von der Zschokkegasse in die Langobardenstraße ein.

Im selben Moment überquerte ein 45-jähriger Fußgänger die Straße. Es kam zum Zusammenstoß, der Fußgänger erlitt laut Polizei eine Fraktur im Bein. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Radfahrerin bei Unfall mit Auto schwer verletzt

Etwas später, gegen 17:15 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Autolenker die Nußdorfer Straße entlang, ebenso eine 34-jährige Radfahrerin.

Der PKW-Lenker fuhr die Frau von hinten an, wodurch diese zu Sturz kam und sich eine Fraktur im Arm zuzog, so die Polizei. Auch sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen