Zwei Tote – Speisepilze mit Giftpilzen verwechselt

Zwei Tote – Speisepilze mit Giftpilzen verwechselt
Die Verwechslung von Speisepilzen mit einer giftigen Pilzsorte hat in Serbien zwei Menschen das Leben gekostet, 20 weitere werden in Krankenhäusern behandelt.

Vier der Vergifteten schweben in Lebensgefahr, berichteten Belgrader Zeitungen am Donnerstag. Die Erkrankten aus dem Westen des Landes hatten statt wohlschmeckender Täublinge ähnlich aussehende, giftige Grüne Knollenblätterpilze gegessen.
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen