Zwei Spitzenplätze, aber kein WM-Edelmetall

Von Thomas Knobel (VOL.AT)
Nach Platz fünf im Riesentorlauf wurde die Batschunserin Heike Türtscher im WM-Slalom in Tarvis sehr gute Sechste. Für ein Edelmetall reichte es für die 28-jährige AK Personalleiterin knapp nicht.

Sehr gutes Abschneiden für Heike Türtscher bei ihrer WM Premiere der Monoskifahrer in Tarvis. Platz fünf (RTL) und sechs (Slalom) – zweimal war die 28-Jährige in den Spitzenrängen, aber es reichte knapp nicht zu einem Edelmetall. Dennoch darf Heike Türtscher mit ihrer ersten WM zufrieden sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen