Zwei schwere Motorrad-Unfälle am Samstag

Akt.:
Zu zwei Unfällen kam es am Samstag. Im Bild: Das Bike des verunglückten Lenkers in Sollenau. Zu zwei Unfällen kam es am Samstag. Im Bild: Das Bike des verunglückten Lenkers in Sollenau. - © Einsatzdoku
Gleich zu zwei Crashs kam es am Samstag: Ein Motorradfahrer ist auf der B17 bei Sollenau tödlich verunglückt.Ein weiterer Biker erlitt schwerste Verletzungen bei einem Unfall in Wiener Neustadt.

Der erste Lenker, ein im Bezirk Wiener Neustadt wohnhafte Rumäne, war aus ungeklärter Ursache mit seinem Motorrad nach rechts von der Straße abgekommen und auf den Grünstreifen geraten.

Er streifte in der Folge einen Baum und die Mauer einer Halle, ehe er nach 150 Metern zu liegen kam, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. Der 31-Jährige erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Werbung

Biker in Wiener Neustadt schwer verletzt

Schwerste Verletzungen hat ein weiterer Motorradfahrer am Samstag bei einem Unfall auf der B21 erlitten. Der 37-Jährige aus dem Bezirk Baden war laut NÖ Sicherheitsdirektion gegen 11.45 Uhr zwischen Waldegg und Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) ins Schleudern geraten und gegen eine Leitschiene geprallt.

Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital geflogen. Die Gutensteiner Straße war wegen der Bergungsarbeiten eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt, berichten die Einsatzkräfte.

(APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT